methodisch flexibel

ein Blog über Workshops als Geschäftsmodell

😬 Oh Mist, mein Workshopthema ist schon vergeben!


Beitrag veröffentlicht

in

von

Schlagwörter:

Stell dir vor, du findest eine interessante Akademie oder Weiterbildungseinrichtung und möchtest dich dort mit deinem Workshopthema pitchen. Bei der Recherche merkst du aber: Mist, genau zu dem Thema gibt es schon etwas im Programm! Was jetzt? Tab schließen und die Akademie von der Liste streichen?

Nein! Stattdessen schauen wir, auf welche Arten du deinen Workshop spezifizieren kannst – damit du dich natürlich trotzdem bewerben kannst 😎

(Übrigens, diese Mail ist durch einen realen Fall entstanden. Für meine Freundin Maggie und TikTok. Deshalb nutze ich jetzt hier die Clock App als Beispiel. Und kürze sie im weiteren mit T. ab, damit die Mail der Blogpost nicht 100 Mal das gleiche Wort enthält und im Spamfilter hängen bleibt…)


20 Blickwinkel auf dein Thema

(1) Spezialisierung

Storytelling für TikTok; T-Vlogs erstellen

(2) Funktion

so funktioniert der T.-Algorithmus; T.-Ads schalten; AR Filter programmieren für T.

(3) Zielgruppe

T. für Künstler:innen

(4) für Fortgeschrittene

T. für Fortgeschrittene

(literally 99% der Workshops zu jedem Thema sind für Anfänger!)

(5) trotz Hindernis

T. ohne Gesicht zu zeigen; T. mit wenig Zeit; T. mit 0€ Budget

(6) verbessern

T. Audit + Verbesserungsvorschläge umsetzen

(7) analysieren/ auswerten/ optimieren/ berechnen

T. Analytics verstehen; 5 virale T.s analysieren und nachmachen

(8) Skill

Videoschnitt für T.; Copywriting für T.

(9) Tools (Hardware/Software)

T.-Videos schneiden mit Inshot/ Premiere Pro/ ...; T.s drehen mit der DSLR

(10) Plan, Konzept, Strategie

T. Strategie entwickeln; T. Redaktionsplan verwalten im Team / mit Trello / ...

(11) Recht

rechtliche Seite von T.; Urheberrecht bei T.; 
Musikrecht bei T.; T. und Ethik

(12) Vergleich

T. vs Instagram; T. vs YouTube Shorts

(13) für Teams / andere Leute managen

Influencer Marketing für T.; T. UGC in Auftrag geben

(14) für Quereinsteiger

T.-Analytics für Leute, die Mathe hassen

(15) train the trainer

So bildest du ein Inhouse T. Team aus

(16) Crashkurs

T.-Strategie in 90 Minuten

(17) Motivation

so traust du dich, für deine T. Videos in die Kamera zu sprechen!

(18) Karriere

so wirst du T.-Influencer; so wirst du Social-Media-Manager mit Fokus auf T.

(19) guter Zweck, Aktivismus

T. und soziale Gerechtigkeit: Wie man die Plattform nutzen kann, um politische und soziale Themen anzusprechen

(20) Kontroverse/Kritik

Algospeak und Co: Zensur auf T.

(wahrscheinlich eher Vortrag + Diskussionsrunde als Workshop, aber hey, lassen wir das zählen?!)


Kannst du davon alle 20 umsetzen? Nein, mit Sicherheit nicht.

Wirst du davon 2-3 der Akademie anbieten können? Mit Sicherheit ja.

Übrigens, TikTok ist hier ja natürlich nur das Beispiel. Geht auch für andere Themen:

Mach’s gut und stay creative!


Hat dir dieser Beitrag gefallen? Abonniere den Newsletter:

Let’s talk Workshop-Business!

ein Blog & Newsletter über Workshops als Geschäftsmodell

Dies ist ein 14-tägiger Newsletter über das Entwickeln, Vermarkten und Verkaufen von Workshops. Du bist selbstständig und spielst mit dem Gedanken, Workshops in dein Angebotsportfolio aufzunehmen? Hol dir hier Anregungen und erfahre, wann der Workshop Accelerator wieder losgeht.